Pearl Schabracken

Wir fertigen exklusive sowie einzigartige Schabracken auf Wunsch in höchster Qualität an.

Wissenswertes

Größe und Passform

Unsere Standardschnitte sind für 17-17.5“ Dressursättel ausgelegt. Sie können ohne Aufpreis nach Ihren Bedürfnissen in Rückenlänge, Schwung, Sattelblattlänge verändert werden. Bitte beachten Sie, dass handgeschnittene Produkte leichten Formschwankungen unterliegen können.

Rückenlinie / Widerrist

Alle Pearl Schabracken verfügen über einen anatomischen Schnitt an der Rückenlinie, die sich perfekt auf dem Rücken Ihres Pferdes anschmiegt. Durch diesen anatomischen Zuschnitt, entstehen keine lästigen Falten. Nichts schlimmer als eine Schabracke die sich von hinten bis vorne zieht und Falten wirft.
Auf Wunsch kann die Widerristvariante gerne für Ihr Pferd passend mit mehr oder weniger Schwung geschnitten werden.
Für den „Standard“ Widerrist standen unsere Friesen Model. Dieser anatomische Schwung passt den meisten Warmblut- und Barockpferden.
Falls Sie einen höheren Widerrist, gerade bei älteren Pferden oder einen flacheren Widerrist benötigen, dann geben Sie Ihren Wunsch einfach bei der Bestellung mit an.

Strippen

Durch den anatomischen Schnitt der ggfs. auf Ihren Wunsch hin entsprechend für Ihr Pferd geschneidert wurde, haben die Sattelunterlagen eine optimale Passform, so wird die Sattellage perfekt vor Druck- und Scheuerstellen geschont. In den allermeisten Fällen liegen alle unsere Satteldecken perfekt auf Ihrem Pferd, dass sie auch ohne Strippen nicht verrutschen, daher verzichten wird standardmäßig auf die Anbringung der oberen Strippen. Falls Sie grundsätzlich Probleme mit rutschenden Schabracken haben, aufgrund einer schwierigen Sattellage, dann bestellen Sie die oberen Strippen bitte extra dazu.
Die Gurtstrippen nähen wird bei allen Modellen als geschlossene Variante, mit dem passenden Oberstoff überzogen, mit auf.

Falls Sie hier eine Klettvariante wünschen, bitte bei Ihrer Bestellung mit angeben.

Satteln

Unsere Schabracken werden uns mit dem passendem und gewünschten Schwung für Ihr Pferd zugeschnitten. Daher sollte sich die Schabracke dem Pferderücken perfekt anschmiegen. Achten Sie bitte daher beim Satteln, dass Sie die Satteldecke gut ein Kammern. So bietet Sie einen optimalen Sitz und Halt. 

Pflege

Die sorgfältig ausgesuchten Materialien garantieren optimale Schweißaufnahme, Atmungsaktivität und Hautverträglichkeit sowie Passform. Denken Sie daran, Ihre Schabracke regelmäßig zu reinigen, bevor ein Speckfilm auf der Unterseite entsteht. So gewährleistet Ihnen die Schabracke stehts einen guten Halt.
Haare abklopfen, abbürsten oder absaugen. Waschmaschine 30°, gründlich spülen mit niedrigem Schleudergang, im feuchten Zustand in Form ziehen und trocknen. Bitte verwenden Sie keine Sparprogramme mit reduzierter Wasserzufuhr verwenden, da sonst der angelöste Schweiß und Talg unzureichend ausgespült wird. 

Waschmittel

Verwenden Sie Waschmittel mit hoher Fettlösekraft, damit der aufgenommene Schweiß und Talg sich lösen und ausgespült werden kann. Die farbigen Oberstoffe sind sehr farbecht. Vermeiden Sie dennoch optische Aufheller, da diese sich auf die Oberfläche legen. Für weiße Schabracken eignen sie sich sehr gut. Bei starkem Schmutz- und Schweißfilm empfehlen wir Gallseife.

Richtig messen, so einfach geht´s:

© 2021 Pearl Schabracken

Thema von Anders Norén